Preise & AGB & Datenschutzerklärung

  • Preise

Husky-Trekking-Tour: 75 Euro
Begleitperson (
die ohne Hund mit gehen möchte): 37 Euro

Huskys hautnah:  18 Euro

Husky + Bike: 89 Euro

Die Preise sind inclusive 19% MwSt und gelten pro Person.

 

Die Kosten für unsere Husky-Events überweisen Sie bitte im Voraus und nur nach Anmeldung auf folgendes Konto:

 

Andreas Achenbach
Stadtsparkasse Schmallenberg
IBAN: DE14 4605 2855 0000 0933 85
BIC: WELADED1SMB
Verwendungszweck: das gebuchte Event + Datum

Nach Geldeingang auf unserem Konto erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E- Mail oder Post, die Sie zum Termin als Nachweis bitte mitbringen.

Mit der Überweisung erkennen Sie automatisch unsere AGB und die Datenschutzerklärung an.

Für die jeweiligen Events stellen wir auch gerne einen Gutschein aus.
Gebühr: 1,50 Euro (Bearbeitung + Porto), wenn der Gutschein per Post versendet werden soll. Das entfällt bei Versand als E-Mail.
Die Gutscheine haben ein Gültigkeit von einem Jahr.
„Wiederholungstäter“ (Personen die selber schon an einer Tour teilgenommen haben und dies selber wiederholen möchten) die direkt bei uns gebucht haben, erhalten einen Rabatt von 10%. Dies gilt nicht, wenn die Tour für andere Personen gebucht werden soll.

„Zuschauer“ bzw. Personen die ohne Hund bei den Husky-Trekking-Touren mitlaufen möchten, sind nach Anmeldung möglich und zahlen den halben Preis.
 

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
     

Anmeldung / Bestätigung
Die Anmeldung kann schriftlich per E-Mail sowie fernmündlich erfolgen. Sie wird mit der Buchungs-Bestätigung, die alle wesentlichen Angaben zu der gebuchten Tour enthält, durch den Anbieter als verbindlich erklärt. Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich vom Veranstalter bestätigt werden.

Zahlung
Mit Geldeingang auf dem Geschäftskonto erhält der Kunde eine Buchungsbestätigung per Mail oder Post. Bei kurzfristigen Buchungen  ist die Zahlung auch am Veranstaltungstag vor Ort und vor Antritt der Tour möglich. Vor Beginn der Veranstaltung muss die Teilnahmegebühr komplett bezahlt sein.

Widerrufsrecht
Ab Eingang der Buchung ist ein Widerruf binnen einer Frist von 2 Wochen in schriftlicher Form möglich.
Der Widerruf wird gerichtet an:
Husky-Events, Andreas Achenbach, Latrop 45, 57392 Schmallenberg

Personenmehrheit
Der Kunde hat die Möglichkeit, neben sich, weitere Personen anzumelden. Macht er von diesem Recht Gebrauch, haftet er gegenüber dem Anbieter für die Erfüllung sämtlicher Verbindlichkeiten, die mit der ordnungsgemäßen Anmeldung sämtlicher von ihm angemeldeten Personen entstehen.

Wetter
Schlechtes Wetter begründet kein Recht zur Kündigung.
Ausnahmen hiervon bestehen nur im Fall tatsächlichen Unwetters.
Das Event wird dann vom Veranstalter auf einen Ausweichtermin verschoben.
Bei vereisten und damit aus Sicherheitsgründen nicht begeh- oder befahrbaren Wald- und Feldwegen wird die Veranstaltung vom Veranstalter auf einen Ausweichtermin verlegt. Mit witterungsbedingten Verzögerungen und Verzögerungen bedingt durch die Hunde des Veranstalters muss der Teilnehmer rechnen.

Stornierung
Der Kunde kann bis zum Beginn des Erlebnisses jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Anbieter vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich für die Stornierungsgebühren ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter.

Nach erfolgter Buchung (auch mündlich) berechnet sich die Höhe der Rücktrittsentschädigung nach folgenden  Prozentsätzen des jeweiligen Buchungspreises (Bei Gruppenbuchungen dient die vertraglich vereinbarte Mindestteilnehmerzahl als Abrechnungsgrundlage):

bis zum 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungsgebühren 30 %
bis zum 10. Tag vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungsgebühren 70 %
09. – 05.     Tag vor Beginn: 85%
04. –  01.    Tag vor Veranstaltungsbeginn 100%
Bei Nichterscheinen / Nichtantritt ohne vorherige Rücktrittserklärung: 100%.

Buchungen ohne festen Termin werden nicht rückerstattet. Selbstverständlich sind diese aber auf Ersatzpersonen übertragbar. Die Ersatzperson erkennt automatisch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

 

Abstandnehmen durch den Anbieter

Der Anbieter ist berechtigt, in folgenden Fällen vor dem bzw. am Veranstaltungstag vom Vertrag zurückzutreten:

  1. Krankheit des Tourenführers, Krankheit der Hunde, bei höherer Gewalt (Unwetter, amtliche Anordnungen u.ä.) und dieser gleichstehenden, außergewöhnlichen Ereignissen. In diesen Fällen wird ein Ersatztermin angeboten. Darüber hinausgehende Ansprüche, gleich welcher Art sind ausgeschlossen. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass besondere Ereignisse noch während der Touren auftreten und diese deshalb zur Sicherheit abgebrochen werden müssen bzw. das Programm der Touren dann abweichen kann. Die Veranstaltung gilt dann als durchgeführt.
  2. Wenn der Teilnehmer die Durchführung der Veranstaltung ungeachtet einer Abmahnung des Anbieters nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Masse vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Beschränkung der Haftung
Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen geschieht aufgrund ihres Abenteuercharakters auf eigene Gefahr und Verantwortung. Veranstaltungen dieser Art finden in der freien Natur statt, wo jeder Aufenthalt mit gewissen Risiken verbunden ist. Wir bewegen uns auf unbefestigten Wald- und Feldwegen, gelegentlich auch querfeldein. Für Witterung und andere natürliche Ereignisse, mit denen die Teilnehmer rechnen müssen, übernehmen wir keine Haftung.  Ebenso gilt dies für Verschmutzung von Kleidung, Haaren, mitgeführte Gegenständen etc.
Mitbringen von Hunden
Das Mitbringen von Hunden oder anderen Haustieren zu unseren Veranstaltungen ist nicht gestattet.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung unserer AGB unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. In diesem Fall gilt eine Regelung, die dem angestrebten Zweck am nächsten kommt.

 

Schmallenberg 06. März  2017

 

  • Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung

  1. Datenschutz auf einen Blick

1.1. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

1.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen präsentieren und anzeigen zu können, ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten. Die Verarbeitung kann auf Basis der nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen erfolgen:

– mittels einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
– zur Erfüllung von Verträgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
– auf Basis einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
– zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO

Nachfolgend können Sie ersehen, auf welcher Grundlage wir die personenbezogenen Daten verarbeiten.

Grundsätzlich gilt, dass personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen. Hierfür können Sie die Kontaktdaten des Impressums verwenden.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

1.3. Datenerfassung durch Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Unser Hosting-Partner, 1und1 (https://www.1und1.de) speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

– Angeforderte Webseite oder Datei
– Browsertyp und Browserversion
– Verwendetes Betriebssystem
– Verwendeter Gerätetyp
– Uhrzeit des Zugriffs
– IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

1.4. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

1.5. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

1.6. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

1.7. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Bei Auskunftsanfragen, die nicht schriftlich erfolgen, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir Nachweise von Ihnen verlangen, um zu verifizieren, dass Sie die Person sind, die Sie vorgeben zu sein.

1.8. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website wird Ihr Nutzerverhalten nicht statistisch ausgewertet werden. Wir nutzen keine so genannten Analyseprogramme.

  1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

2.1. Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.2. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Andreas Achenbach, Husky-Events, Latrop 45, 57392 Schmallenberg

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2.3. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

2.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “https://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.7. Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.8. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

  1. Datenerfassung auf unserer Website

3.1. Cookies

Die Internetseiten verwenden keine so genannte Tracking-Cookies, sondern lediglich Session-Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Tracking-Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.2. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.3. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

  1. Plugins und Tools

4.1. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

  1. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Im Falle von Gesetzesänderungen oder aufgrund behördlicher Vorgaben überarbeiten wir diese Datenschutzhinweise regelmäßig. Modifikationen können auch erforderlich werden, wenn Änderungen an dieser Internetseite vorgenommen werden oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung stets auf dieser Internetseite.

  1. Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Wir verarbeiten und speichern keinen personenbezogenen Daten außerhalb der europäischen Union.

  1. Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.
DruckversionDruckversion | Sitemap